Gabriela Eftimova

 

Gabriela Eftimova wurde in der italienischen Stadt Pisa geboren       und wuchs in Warna (Bulgarien) auf.

Dort erhielt sie ihre erste musikalische Ausbildung an der National School of Arts `Dobri Hristov´.  

Bereits im frühen Alter konzertierte sie regelmässig bei diversen Konzerten und Festivals in Europa.

Danach erweiterte sie ihre pianistische Ausbildung in Deutschland an der Folkwang Universität der Künste in Essen.                             

Wichtige Impulse gaben ihr Meisterkurse bei renommierten Konzertpianisten wie Boris Bloch, Catherine Vickers, Tamara Poddubnaja, John Adams.                                                                       

Mit Begeisterung gibt sie seit mehreren Jahren selber Unterricht, da das Unterrichten ihre Leidenschaft ist.                                            

Gabriela Eftimova ist Preisträgerin zahlreicher nationaler und  internationaler Wettbewerbe  u.a.:

• 1. Preis, Preis für beste Interpretation eines Werks vom bulgarischen Komponisten und Sonderpreis der Opern- und Philharmoniegesellschaft, Russe: Internationaler Wettbewerb „Franz Schubert“, Russe, Bulgarien, (2009).

 

• 1. Preis und Sonderpreis der Stiftung „Leoš Janácek“ (Prag): Nationaler Wettbewerb für tschechische und slowakische Musik, Varna, Bulgarien (2007)

 

• 1. Preis und Sonderpreis des Wettbewerbs „Peter de Grote“: Internationaler Wettbewerb „Maria Yudina“, Sankt Petersburg, Russland (2006)

 

• 1.Preis: Internationaler Wettbewerb „Karl Filtch“, Sibiu, Rumänien (2005) 

• 1.Preis: Festival und Wettbewerb der polnischen Musik, Varna, (2005) 

• 1.Preis (Fach: Klavierduo): Nationaler Wettbewerb „Franz Schubert“, Ruse, Bulgarien (2003)

• 2. Preis, Preis für beste interpretaion eines Nocturne: Internationaler Wettbewerb "Chopin in memoriam", Varna, Bulgarien, (201

• 2. Preis, Sonderpreis für beste Interpretation eines Werks von Pancho Vladigerov, Preis des bulgarischen Nationalradios: nationaler Wettbewerb „Pancho Vladigerov“, Shumen (2004) 

 

• 2. Preis: Internationaler Wettbewerb für russische und bulgarische Musik, Varna, (2004) 

 

• 2. Preis: Internationaler Wettbewerb „Hoffnungen, Talente, Meister“, Dobrich-Albena, Bulgarien (2000 und 2003) 

 

• 3. Preis: Wettbewerb der Teilnehmer an der 1.internationalen Meisterklasse für Klavier unter der Leitung von Prof. John Adams, Varna (2004).

 

 

Impressum © 2022 www.tonart-musik.de