Zhanshu Hao

Im Alter von 6 erhielt Zhanshu Hao seine erste Cellostunde von deinem Vater. Später besuchte er „Shenzhen Arts School“ und lernte bei dem Solocellist des Shenzhen Sinfonieorchesters, Yihau Zhang, und bei dem russischen Cellisten, Artem Konstantinov, weiter. Mit dem zweiten Platz ging er in die höchste Musikhochschule Chinas, Zentrale Musikhochschule für sein Bachelor-Studium. Dort studierte er mit Professor Mingqing Yu und Assistenzprofessor Xin Lu. Nach dem Bachelorabschluss im Jahr 2015 erhielt er Stipendium von Royal Birmingham Conservatoire und setzte sein Studium mit Ulrich Heinen und Alexander Baillie fort. Im Jahr 2016 hat er sein Postgraduate Diploma abgeschlossen. Danach ging er nach Deutschland und begann im Jahr 2018 sein Studium an der Folkwang Universität der Künste bei Prof. Laurentiu Sbarcea.

Hao erhielt auch Unterricht von dem bekannten Solocellist, Yibing Chu, und gab Konzerttournee mit seinem Chu Yi-Bing Cello Ensemble in China. Im Jahr 2010 hat Hao das „Austrian Master Classes“ in Zell an der Pram (Österreich) teilgenommen und dort ein Solokonzert gegeben. In U.K. hat er Pro Corda Master Class teilgenommen. Er gab zwei Solokonzerte und trat mehrmals mit dem Royal Birmingham Conservatoire Symphony Orchestra in Birmingham Symphony Hall auf.

Während seiner Zeit an der Schule hat er sich an verschiedenen Solo- und Kammermusikkonzerte beteiligt. Er hat auch 6 Jahre im Sinfonieorchester mitgewirkt. Dadurch hat er gute praktische Erfahrungen gesammelt. Er hat bei dem China Youth Symphony Orchestra mitgewirkt, z.B. das Konzert zum 40-jährigen Jubiläum der diplomatischen Beziehungen zwischen China und Deutschland, die Aufnahme von 5 Klavierkonzerte Rachmaninows und Konzert mit der 9. Sinfonie in d-Moll op. 125 von Beethoven.

 

 

 

Impressum © 2022 www.tonart-musik.de